Besuch der Fachmesse zum 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund

Besuch der Fachmesse zum 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund

Brücken Bauen – unter diesem Motto stand der 12. Deutsche Seniorentag in den Westfalenhallen Dortmund.

http://www.deutscher-seniorentag.de/

Heute am dritten Tag dieser Fachmesse ging es recht entspannt zu. Das Publikum setzte sich hauptsächlich aus interessierten Seniorinnen und Senioren aber auch aus Fachbesuchern, wie z.B. mir als Seniorenassistentin, zusammen. Ich habe heute viele interessante Gespräche z.B. zu den Themen „Wohnraumanpassung“, „Mobilität im Alter“, „Robotik in der Altenpflege“, „Seniorenreisen“, „Hausnotrufsysteme“, … geführt und konnte mit den Ausstellern auch direkt einige Fragestellungen aus meiner Klientel klären bzw. weiterführende Informationen bekommen.

Es gab viele Mitmach-Stationen wie z.B. einen Geschicklichkeits-Parcour, Pedelecs wurden Probe-Gefahren, erste Hilfe Maßnahmen geübt, es wurden Fitnessübungen und Tänze zum Mitmachen angeboten.

Eines meiner Highlights war der bereitgestellte Bus des Öffentlichen Nahverkehrs in und an dem ein Rollatoren-Training angeboten wurde. Die Besucher konnten hier mit einem Rollator ausprobieren, auf welche Probleme man mit Rollator im Alltag, hier am Beispiel des Bus-Fahrens, stößt. Gar nicht so einfach, das Gleichgewicht zu halten, wenn der Busfahrer plötzlich anfährt und man selbst den Sitzplatz noch gar nicht erreicht hat….

Nun habe ich den Schreibtisch voller Info-Material, welches ich erst einmal aufarbeiten muss ;-)) Das nächste Mal bin ich mit Sicherheit wieder dabei!!!