• Mitarbeiter/innen auf 450,- € Basis gesucht!

    Mitarbeiter/innen auf 450,- € Basis gesucht!

    Für Dorsten und Umgebung (Schermbeck) suche ich empathische und einfühlsame Mitarbeiter/innen auf 450 €-Basis für die stundenweise, ambulante Alltagsunterstützung von Senioren (keine Hauswirtschaft) und Entlastung pflegender Angehöriger. Sie möchten stundenweise (vielleicht nebenberuflich) eine sinnvolle und erfüllende Aufgabe in der… Read more

  • ausgezeichnete Unternehmerin – Porträt

    ausgezeichnete Unternehmerin – Porträt

    Mehr als 300 Unternehmerinnen haben den Unternehmerinnenbrief NRW bislang erhalten. Sie haben mit ihren Konzepten für Gründung und Wachstum überzeugt, mit kleinen oder größeren Unternehmen, in allen Regionen des Landes und in allen Branchen. Auf der Seite des Unternehmerinnenbriefs NRW werden alle ausgezeichneten Frauen mit ihren Projekten in… Read more

  • Seniorenassistenz – auch für Menschen mit Behinderungen

    Seniorenassistenz – auch für Menschen mit Behinderungen

    In Dorsten wird ab 2019 in Kooperation mit der Lebenshilfe Dorsten und mir die Seniorenassistenz, speziell auch für Menschen mit physischen oder psychischen Behinderungen, angeboten. Den Artikel in der Online-Ausgabe des Lokalkompass Dorsten finden Sie unter diesem Link: https://www.lokalkompass.de/dorsten/c-ratgeber/lebenshilfe-center-dorsten-vermittelt-auch-seniorenassistenz_a1043562 Read more

  • Mitgliedschaft in der Bundesvereinigung der Seniorenassistenten Deutschland e.V.

    Mitgliedschaft in der Bundesvereinigung der Seniorenassistenten Deutschland e.V.

    Ab sofort bin ich Mitglied der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland  e.V. Die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland e.V. ist die Interessenvertretung der deutschlandweit tätigen Senioren-Assistenten nach dem Plöner Modell. Unsere Ziele sind u.a. die Etablierung des Berufsbildes der „Senioren-Assistenz“ in… Read more

  • Kooperation mit der Lebenshilfe Dorsten

    Kooperation mit der Lebenshilfe Dorsten

    Ich freue mich sehr, seit dem 01.09.2018 mit dem „Ambulant Unterstützten Wohnen“ der Lebenshilfe Dorsten zusammenzuarbeiten. Das Ambulant Unterstützte Wohnen ermöglicht es behinderten Menschen dort zu leben, wo sie es möchten und so zu leben, wie sie es möchten. „Soviel Selbständigkeit wie möglich – soviel Hilfe wie nötig.“… Read more

  • Auszeichnung mit dem Unternehmerinnenbrief NRW

    Auszeichnung mit dem Unternehmerinnenbrief NRW

    Gestern Morgen durfte ich in der IHK Gelsenkirchen mein Konzept der Seniorenassistenz einer Experten-Jury vorstellen. Bewertet wurden die wirtschaftlichen Chancen und Risiken meiner Gründungsidee sowie die persönliche Präsentation. Ich freue mich riesig, im Anschluss mit dem „Unternehmerinnenbrief NRW“ ausgezeichnet worden zu sein!!!… Read more

  • Besuch der Fachmesse zum 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund

    Besuch der Fachmesse zum 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund

    Brücken Bauen – unter diesem Motto stand der 12. Deutsche Seniorentag in den Westfalenhallen Dortmund. http://www.deutscher-seniorentag.de/ Heute am dritten Tag dieser Fachmesse ging es recht entspannt zu. Das Publikum setzte sich hauptsächlich aus interessierten Seniorinnen und Senioren aber auch aus Fachbesuchern, wie z.B. mir als Seniorenassistentin,… Read more

  • Einladung als Referentin im Caritas Haus St. Johannes

    Einladung als Referentin im Caritas Haus St. Johannes

    Am Montag hatte ich die Gelegenheit, als Referentin einer Fortbildung im Caritas Haus St. Johannes in Kirchhellen über die Seniorenassistenz und meine Arbeit zu berichten. Nachdem in geselliger Runde zuerst einmal gemütlich Kaffee getrunken wurde, kam ich mit den ca. 35 anwesenden ehrenamtlichen Helfern ins Gespräch. Es war sehr spannend für… Read more

  • erfolgreiche Aufsatzfortbildung in Kempen

    erfolgreiche Aufsatzfortbildung in Kempen

    Die Aufsatzfortbildung „Seniorenassistenz “ hat begonnen und ich bin die nächsten Tage im schönen Kempen. Inhaltlich geht es in weiteren 40 Unterrichtsstunden um rechtliche Fragen, Wohnkonzepte für Demenzkranke, das Pflegestärkungsgesetz, sowie um das Anerkennungsverfahren, welches dann mein nächster Schritt ist. Für die Anerkennung… Read more

  • Ordnung und Struktur

    Ordnung und Struktur

    Im Alter wird es oft immer schwieriger, den Überblick über alltägliche Abläufe z.B. auch bei der Korrespondenz mit Krankenkassen, Behörden und Ämtern zu behalten. Einen meiner Kunden unterstütze ich z.B. regelmäßig 1x pro Woche, seine eingegangenen Rechnungen fristgerecht zu begleichen, bezahlte Arztrechnungen bei der privaten Krankenkasse… Read more